Warum Fenster putzen?

Putzt man die Fenster über längere Zeit nicht, können die Gläser vom Kalk und den äusseren Umwelteinflüssen, sehr stark in Mitleidenschaft gezogen werden. Dieser frisst sich in das Glas und ist nur noch mit aufwändigem Aufpolieren der Gläser, wieder wegzubekommen.  Dem persönlichen Wohlbefinden tut es sicher auch gut, wenn man zum Fenster hinausschaut und die schöne Umgebung geniessen kann.

Wenn die Fenster regelmässig geputzt werden, ist der Aufwand nicht so hoch, wie wenn man dies nur alle zwei oder sogar drei Jahre macht. Der Dreck ist dann nur oberflächlich und sehr schnell wegzubekommen.
Wir empfehlen die Fensterreinigung sicher ein Mal pro Jahr oder sogar häufiger. Die Lamellenstoren sollten ebenfalls jährlich gereinigt werden, damit sie keine Oberflächenschäden bekommen.

Wie bekomme ich stark verschmutzte Fenster sauber?

Es gibt viele verschiedene Verschmutzungsarten bei den Fenstern und somit auch verschiedene Reinigungsmittel oder Methoden. Normale Ablagerungen bei den Gläsern kriegen Sie mit einem seifenhaltigen Reiniger und den entsprechenden Werkzeugen sauber. Auch Fliegendreck oder Pollenstaub braucht keine speziellen Reinigungsmittel. Wenn die Gläser jedoch stark verkalkt sind, sollte ein säurehaltiger Reiniger (zum Beispiel ein Entkalker) verwendet werden.
Hat sich der Kalk schon in die Gläser hineingefressen, dann hilft nur noch ein Aufpolieren mit einem speziellen Glaspoliermittel und entsprechenden Geräten.

Am Besten ist natürlich, wenn Sie es nicht soweit kommen lassen, dass Umwelteinflüsse und Kalk, die Glasoberflächen verletzt haben.  Normale Verschmutzung ist hingegen nie ein Problem.

Eine Herausforderung sind jedoch auch die berühmten Kunststoffrahmen. Diese nehmen den Dreck sehr schnell auf und er geht teilweise sehr tief in den Kunststoff hinein.  Auch hier empfiehlt sich ein seifenhaltiges und vor allem neutrales Reinigungsmittel. Normals Spülmittel ist eine sehr gute Variante.

Wie bekomme ich die Fenster streifenfrei?

Streifenfreie Fenster sind eine Herausforderung. Dazu braucht es sicher das richtige Werkzeug und den richtigen Zeitpunkt.  Zum richtigen Werkzeug gehört ein guter Einwascher mit dem richtigen Fell, das richtige Reinigungsmittel und dann einen sauberen Gummi, mit dem man streifenfrei abziehen kann. Die richtige Technik ist natürlich auch ausschlaggebend. Gute Fensterreiniger haben darin jahrelange Erfahrung und wissen genau, wie sie einen Einwascher oder Abzieher benutzen müssen.

Fenster sollten nicht bei direkter Sonneneinstrahlung geputzt werden. Das Wasser trocknet dann zu schnell und ein sauberes Abziehen mit dem Gummi ist nicht mehr möglich. Wenn die Fenster stark verkalkt sind, sollte man sie vorher mit einem säurehaltigen Reinigungsmittel reinigen und danach mit einem seifigen Mittel, damit der Gummi auf der Scheibe nicht kleben bleibt und das Abziehen leichter fällt. Geschirrspülmittel ist für die normale Reinigung geeignet. Es hat eine fettlösende Wirkung, um Fliegendreck und andere Verschmutzung wegzubekommen. Ebenfalls ist es seifig und so können die Fenster streifenfrei geputzt und abgezogen werden.

Wie bekomme ich meine Fenster blitzblank?

Streifenfreie hinzubekommen ist eine befriedigende Sache. Dazu braucht es aber das richtige Werkzeug und etwas Geschick.  Zum richtigen Werkzeug gehört ein gutes Einwaschgerät mit dem richtigen Aufziehfell, das richtige Mittel und einen sauberen Abzieher, mit dem man streifenfrei arbeiten kann.
Fenster dürfen nicht bei direkter Sonneneinstrahlung gereinigt werden. Das Wasser trocknet zu schnell und ein sauberes Reinigen ist unmöglich. Wenn die Fenster stark verkalkt sind, sollte man sie vorher mit einem säurehaltigen Reiniger arbeiten. Geschirrspülmittel ist für die normale Reinigung geeignet. Es hat eine fettlösende Wirkung, um Fliegendreck und andere Verschmutzung wegzubekommen.

Wie bekomme ich Kunststoff Fensterrahmen sauber

Kunststoff Fensterrahmen sind sehr anfällig und die Verschmutzung zieht regelrecht in den Kunststoff hinein.
Sie können für die Reinigung hochkonzentriertes Geschirrspülmittel benutzen.
Auf einen Microfaserlumpen Geschirrspülmittel pur auftragen und über den Rahmen fahren.
Sie werden das Resultat selber sehen und es wird Sie begeistern.

Wie bekommt man Fliegendreck vom Fenster weg?

Fliegendreck ist nichts anderes, wie alle anderen Verschmutzungen.
Am besten lässt sich Fliegendreck mit Geschirrspülmittel entfernen.
Sie können das Glas aber auch mit einem normalen Alkoholspray besprühen und mit einem Microfaserlumpen polieren.

Multi Clean Service GmbH

Hauptsitz
Vogelsangstrasse 28 | 8307 Effretikon
Telefon: 044 845 33 33
info@multi-clean-gmbh.ch

Büros
Neuwiesenstrasse 15 | 8400 Winterthur
Usterstrasse 57 | 8600 Dübendorf
Badenerstrasse 55 | 8048 Zürich
Telefon: 044 845 30 30

Standorte